Wohnwelt Fahnenbruck

Wir bündeln unsere Kräfte

Nach intensiven Überlegungen und sorgfältiger Abwägung haben wir uns dazu entschlossen, den Bocholter Standort zu schließen und in die Wohnwelt Fahnenbruck Voerde zu integrieren.

Wir möchten unsere Investitionen der letzten Jahre, die wir am Standort Voerde getätigt haben, weiter fortsetzen. Wir haben noch so viele, großartige Ideen, die wir endlich umsetzen möchten. Dazu hat uns in den letzten Jahren schlichtweg die Zeit gefehlt, zum Teil auch wegen der Zeit, die die Bocholter Filiale benötigte
Unsere Vision: Kult- und Pilgerstätte für Trend- und Interior-Liebhaber in ganz NRW zu werden. Ihr merkt schon, wir haben richtig Lust viel zu bewegen, sind aber davon überzeugt, dass dies nur durch die Konzentration auf einen Standort umsetzbar sein wird.

Außerdem ist es uns wichtig, den ökologischen Fußabdruck unseres Unternehmens noch weiter zu reduzieren, um auch langfristig der Nachhaltigkeitsstrategie, die tief in unserer Unternehmensphilosophie verankert ist, gerecht zu werden.

Alles muss raus, nichts kann mit!


Jetzt heißt es also in Bocholt Platz schaffen: Die gesamte Ausstellungsfläche an der Dinxperloer Straße in Bocholt muss leergeräumt werden.

Das bedeutet für euch die einmalige Gelegenheit aktuelle Ausstellungsstücke zu stark reduzierten Preisen zu erwerben. 

Möbel, Küchen, Leuchten, Accessoires und Menswear zu stark reduzierten Preisen!

Der Bocholter Standort hat in den letzten zehn Jahren maßgeblich zu unserem Erfolg beigetragen.

Deswegen ist diese Entscheidung auch kein Abschied, sondern ein neues Kapitel.

Unsere engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Bocholt freuen sich darauf, euch künftig in Voerde begrüßen zu dürfen.

Aber lest selbst, worauf sich das Team besonders freut…

 

hinten, v.l.nr.: Michael Hartwig, Lisa Steinfeld, Benedikt Jacobs, vorne, v.l.n.r: Carry Holweg, Jule Kraft 

„In Voerde werde ich für den Concept Store, das GeschenkWerk, verantwortlich sein. Das ist für mich weiterhin eine tolle Chance, meine Leidenschaft für Mode und Trends in einem innovativen Umfeld einzubringen.“
Michael Hartwig – Einkauf/Verkauf Mode & Accessoires in der Wohnwelt seit 2021

„Die Rückkehr in das Haupthaus in Voerde ist für mich wie eine Reise zurück zu meinen Wurzeln, denn dort habe ich 2012 meine Ausbildung begonnen. Die Leidenschaft für meinen Beruf habe ich während dieser Zeit entdeckt und es fühlt sich schön an, wieder an den Ort zurückzukehren, an dem alles begonnen hat.“
Lisa Steinfeld – Küchenfachberaterin in der Wohnwelt seit 2012

„Im letzten Jahr habe ich meine Ausbildung als Einzelhandelskaufmann in der Wohnwelt angefangen. Jetzt bin ich total gespannt auf den Umzug nach Voerde und freue mich vor allem darauf, mich dort mit den anderen Azubis auszutauschen und von ihnen zu lernen.“
Benedikt Jacobs – Auszubildender Kaufmann im Einzelhandel in der Wohnwelt seit 2023

„Die Wohnwelt ist für mich nicht nur ein Arbeitgeber, sondern auch ein Ort, an dem ich mich als Mitarbeiterin geschätzt und unterstützt fühle – dafür fahre ich, obwohl ich in Holland lebe, gerne auch ein paar Kilometer weiter.“
Carry Holweg – Innenarchitektin in der Wohnwelt seit 2014

„Individuelle Einrichtungskonzepte sind meine Spezialität. Ich freue mich auf die neuen Herausforderungen in Voerde und dazu beizutragen, dass die Wohnwelt nach wie vor für einzigartige Einrichtungsideen stehen wird.“
Jule Kraft
– Homestylistin in der Wohnwelt seit 2021

Danke, für 10 Jahre Bocholt

„Es gibt viele Wegbegleiter, bei denen wir uns für die tollen zehn Jahre in Bocholt bedanken möchten. Daher wird es in den nächsten Wochen sicherlich noch ein wenig Abschiedsschmerz geben. Gleichzeitig freuen wir uns aber schon auf ein Wiedersehen in Voerde.“

Veit & Katrin Fahnenbruck 

Besucht uns weiterhin in Voerde

Unsere Ausstellung an der Grenzstraße in Voerde ist definitiv einen Besuch wert. Sie ist mit über 10.000 Quadratmetern fünfmal so groß wie die Ausstellung an der Dinxperloer Straße 
 und nur 30 Minuten von Bocholt entfernt. Zudem präsentieren wir nun hier exklusive Möbelmarken wie Brühl und Männermode, die bisher nur in Bocholt verfügbar waren.